Donnerstag, 19. September 2013

Doch nochmal genäht!

Die letzten 3 Tage ging es mir nicht so besonders gut. Ich war hundemüde und einfach total k.o. und habe die meiste Zeit auf dem Sofa verbracht. Das wars dann jetzt mit dem Nähen, dachte ich erst. Was ja nun auch nicht schlimm gewesen wäre. Ich habe in den letzten Wochen ja doch noch viel mehr geschafft, als ich erwartet hätte.

Aber heute gings mir dann doch endlich wieder erstaunlich gut und ich habs ausgenutzt und war endlich wieder viel an der frischen Luft und habe mich mit Freunden in der Stadt getroffen.
Da hab ich mich dann auch gleich mit ein wenig Wolle eingedeckt. Ich glaube noch immer, dass wenn die Flunder da ist, ich eher zum Häkeln und Stricken kommen werde, als zum Nähen.


Die Tosca Light werde ich nochmal zu so einem Zackenloop verhäkeln und ich glaube die Sockenwolle werde ich wirklich mal wieder zu Socken verarbeiten. Ich habe ewig keine Socken mehr gestrickt. Meine Mama ist heute für mich auch zum Lidl geflitzt und hat mir Wolle für eine Wintermütze und einen Schal besorgt. Mütter sind einfach die besten :)

Und heute Abend habe ich wirklich wieder nähen können. Etwas ganz ganz einfaches, eine Polly Balloon Tasche (die Große), die ich als Kulturtasche fürs Krankenhaus verwenden werde. Sie war wirklich fix genäht, genau so etwas habe ich heute Abend gebraucht, einen schnellen Erfolg.


Den Ikea Stoff habe ich ewig gehortet und nun kam er endlich mal zum Einsatz. Gepackt hab ich das Täschchen auch schon. Es kann ja quasi jeder Zeit losgehen :)

Und falls ich mal wieder zum Nähen komme, mache ich mir noch eine Polly für mein Strick- und Häkelzeug. Jetzt geh ich aber noch kurz bei Dawanda stöbern, da gibts grad 15 % auf Material bis Sonntag, also auch auf Ebooks und mir fehlen ja doch noch so einige :)

Die Tasche landet nun auch noch schnell bei RUMS!

Kommentare:

  1. Ha, vielen Dank für den Hinweis! Da musste ich mir doch gleich wieder ein Ebook sichern... :-)
    LG und alles Gute, bin ja schon sooo gespannt! :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, für welches hast du dich denn entschieden? :)

      Löschen
    2. Die Buxenhexerei! Die Hose, die Du damals für Ian genäht hast hat mir einfach zu gut gefallen! Und unsere Kleine braucht neue Hosen! Wie machst Du das eigentlich, wenn Du eine gefütterte Hose nähst: nähst Du die dann eine Nummer größer, dass sie nicht zu eng wird?
      LG, Christiane

      Löschen
    3. Hm, kommt drauf an, womit du fütterst. Ich fütter gern mit Rippjersey und ich glaube, die Buxenhexerei muss man da nicht unbedingt größer nähen, die sitzt ja nicht so eng.

      Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich letztes Jahr nur die Spielhose Lässig von Leni Pepunkt gefüttert genäht habe. Außen Jeans oder Cord und innen dann Rippjersey und die war auf jeden Fall weit genug, dass ich sie nicht eine Nummer größer nähen musste.

      Ist auf jeden Fall ein schöner Schnitt :)

      Löschen