Donnerstag, 20. März 2014

Jäckchen für mein Mädchen

Bislang habe ich meine Tochter immer gern in der Trage getragen. Da boten sich Overalls an, weil da nichts hochrutschen kann. Jetzt sind wir vorerst wieder auf den Kinderwagen umgestiegen, weil ich so die Möglichkeit habe, mit meinem Sohn auch ein wenig auf dem Spielplatz mitzutoben, wenn die Mieze unterwegs eingeschlafen ist oder gerade an einem Stück Brötchen mümmelt und uns zuschaut. Nun wollte ich ihr gern für den Kinderwagen eine Jacke kaufen. Die halbe Stadt haben wir durchforstet und scheinbar gibt es derzeit einfach keine Kinderjacken in Gr. 80 ;)

Also hab ich ihr nun eine genäht. Außen Fleece, innen Baumwolljersey. Gleich wollen wir in die Stadt gehen, da wird die Jacke gleich getestet und weils so sonnig ist heute reiche ich dann auch noch ein schöneres Bild nach :)


Die Druckknöpfe sind dieses Mal nicht ganz gerade geworden. Ian wollte mir unbedingt dabei helfen, weil Werkzeugkoffer eine magische Anziehungskraft auf ihn ausüben ;)


Wir gehen dann jetzt mal die Sonne genießen und vielleicht auch ein kleines Eis schlemmen :)

Kommentare:

  1. Wow, trägt die Mieze schon Größe 80??? Wahnsinn, wie die Zeit vergeht...
    Die Jacke sieht toll aus! Vor allem hast Du echt super perfekt zugeschnitten, die Muster von den Vorderteilen passen perfekt zusammen - auf sowas hätte ich glaub ich gar nicht geachtet!
    Hast Du sie mit der Overlock genäht?
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie ist unheimlich gewachsen. Mit 5 1/2 Monaten trägt sie nun Gr. 80 und hat schon 2 Zähne.

      Und beim Zuschnitt hab ich gar nicht so drauf geachtet, mir ists erst beim Nähen aufgefallen, dass das Muster vorne wirklich gut passt :) Und ja, mit der Overlock! Macht wirklich viel Spaß, aber ich muss noch ein wenig üben damit. Allerdings brauch ich nur 20 Minuten um sie einzufädeln. Geht einfach wirklich viel einfacher als bei meiner alten Maschine!

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Wow, meine Kleine hat mit 1 Jahr noch Größe 74 getragen!

    Fädelst Du die Overlock jedes Mal neu ein? Ich lass immer alles wie es ist, nur Fadenspannung und co muss ich vor jedem Nähen überprüfen, da es hier ein kleines nähbegeistertes Mädchen gibt, das gerne die Mama nachmacht... ;-)

    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Ian hat in Idas Alter auch noch 62 getragen. Das ist echt ein enormer Unterschied. Darum kann sie auch von seinen Sachen nicht viel tragen, weil zwar beide Herbstkinder sind, aber eben von der Größe her sooooo unterschiedlich! Die Jacke hab ich auch schon in 86 genäht, weil sie recht schmal ausfällt und Ida so eine kleine Pummelfee ist. Aber sie kann sie gut tragen, wenn ich die Bündchen nach Innen krempel :)

    Sie kam schon eingefädelt hier an und ich konnte gleich nähen, aber auf den Konen war nicht viel Garn. Habs dann erst mit anknoten versucht, aber das ging schief. Also einmal neu eingefädelt. Und gestern beim Jacke nähen war die Maschine bei den Bündchen überfordert, weil da ja die Nahtzugabe von Innenstoff, Außenstoff und gedoppeltes Bündchen aufeinander treffen. Da hat sie sich dann verheddert, also muss ich nun nochmal einfädeln. Aber das übt ja schließlich ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Yellow-Sky-Jacke! Und mal ehrlich: selbstgenäht ist doch viiiiel schicker, als gekauft :-)
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen