Freitag, 5. Oktober 2012

Spielzeugkiste

Bei der lieben Mama in Ausbildung haben wir neulich eine Spielzeugkiste von www.meinespielzeugkiste.de gewonnen.
Dort kann man Spielzeug 'mieten'. Wir haben uns dort zwei Spielzeuge ausgesucht und die dürfen wir nun einen Monat behalten. Nach diesem Monat können wir sie entweder zurückschicken oder länger behalten zu einem Preis von 14 € für den ganzen Monat. Das sorgt dafür, dass der Anteil an Spielzeug im Kinderzimmer einem nicht über den Kopf wächst.
Am Anfang hatte ich ein wenig Sorge. Was mache ich, wenn am Ende des Monats ein Teil fehlt oder etwas kaputt geht? Da muss man sich aber keine Sorgen machen, weil die Spielzeuge versichert sind. Und im Normalfall geht man ja auch gut mit ihnen um. Die zurückgeschickten Spielzeuge werden von www.meinespielzeugkiste.de gereinigt und können dann an die nächste Familie verschickt werden. Man bekommt also durchaus gebrauchtes Spielzeug in guten Zustand zugeschickt. Es kann aber auch etwas Neues dabei sein.
Wir haben uns für das Glockenspiel und die Mausbox entschieden. Natürlich kann man sich auch mehr Spielzeuge aussuchen und somit eine größere Kiste bekommen, aber die kostet dann auch entsprechend mehr Geld.
Für das Glockenspiel haben wir uns entschieden, weil meine Mutter für ihre Enkelkinder so ein Musikinstrumente Set zuhause hat, mit Glockenspiel, Klanghölzern und Tamburin. Mit dem Glockenspiel spielt Ian immer sehr gerne. Er weiß auch schon wirklich wie es funktioniert und es sieht einfach zu niedlich aus, wenn der kleine Herr Musik macht. Und mich stört so ein 'Lärm' weniger, als irgendein Plastikspielzeug, das ständig vor sich hinträllert oder plappert.
Die Mausbox ist ein niedlich gestalteter Holzwürfel, der wie eine Sortierbox funktioniert. Er hat also Öffnungen in verschiedenen Formen in die man die passenden Mäuse hineinstecken kann. Das versteht Ian zwar noch nicht so richtig, er weiß aber wie man die Box auf und zu machen kann und die Mäuschen werden an den Schwänzen gepackt und fleißig durchs Zimmer geworfen *g* Hauptsache es macht Spaß :)
Ich hoffe nur sehr, dass wir die Mäuse dann Ende des Monats alle wiederfinden.
Die Mausbox war wie schon erwähnt, original verpackt. Das Glockenspiel wurde scheinbar schonmal gebraucht, ist aber in wirklich neuwertigem Zustand.
Insgesamt gefällt mir die Spielzeugkiste wirklich gut. Kinder verlieren schnell das Interesse an neuem Spielzeug und ich bin schon immer dagegen, Kinderzimmer mit Spielzeug vollzustopfen. Dann doch lieber zurückschicken und neues Spielzeug aussuchen. 14 Euro sind natürlich nicht wenig. Entscheidet man sich aber das Spielzeug zu behalten, werden 30 Prozent vom Kaufpreis abgezogen, was sich gerade bei teurem Spielzeug, wie dem BRIO Holzeisenbahnset finanziell lohnt.
Da ein 10 € Gutschein für die nächste Box dabei war, werden wir die Spielzeugkiste sicher noch einen weiteren Monat testen und uns dann entscheiden, ob wir dabei bleiben werden oder nicht.
Porto fürs Zurückschicken muss man übrigens auch nicht bezahlen. Es ist ein Paketaufkleber fürs Zurückschicken mit dabei.

Die Mäuse haben sich übrigens während des Schreibens schon in der gesamten Wohnung verteilt *g*

Kommentare:

  1. Ich finde die Idee super - wie oft landet ein neues Spielzeug nach nur 1-2 Wochen in der Ecke und wird nie wieder angefasst. Mit der Box herrscht Abwechslung im Kinderzimmer, ohne das Zimmer vollzumüllen oder ständig auf den Flohmarkt rennen zu müssen, um die teuren Spielzeuge für nen Appel und n Ei weiterzuverkaufen. Ich hab zwar (noch) keine Kinder, aber über die Spielzeugkiste würde ich definitiv nachdenken wenn ich welche hätte! Deshalb danke für diesen informativen Beitrag!
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. So etwas gab es hier schon seit 38 Jahren und zwar heist es TOY LIBRARY. Da mann mann so gar sehr große Artikel aussuchen. Es ist wirklich besser da die Kinder doch sehr schnell wachsen.
    Ian macht gerne Musik. Schön:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, größere Artikel gibts dort auch, allerdings nicht für die ganz Kleinen, aber die brauchen ja auch noch nicht so riesiges Spielzeug :)
      Er kann schon ganz toll auf dem Glockenspiel spielen, richtig süß ist das :)

      Löschen