Freitag, 10. August 2012

Spiele-Blogparade: Aufgabe 7

1. PC Spiele, Online-Spiele & Konsolenspiele! Wer mit dem Thema nicht`s “am Hut” hat, der darf gerne erzählen wieso, aber Zeitmangel zählt nicht. :) Welche Spiele hättet ihr gerne als PC-Spiel oder Konsolenspiel? Oder spielt ihr auf sozialen Netzwerken? Handy-Apps und Spiele?
2. Lieblingsspiel! Stell Dein Lieblingsspiel vor und erzähle, was dieses Spiel zu Deinem Lieblingsspiel macht! Gerne kannst Du auch das Lieblingsspiel Deines Kindes vorstellen!

Wieder eine Interessante Aufgabe!
Zu Teil 1:
Als ich meinen Freund vor etwa 6 Jahren kennengelernt habe, war er ein richtiger World Of Warcraft Junkie. Ich kannte das Spiel damals nicht und konnte absolut nicht verstehen, dass er, wenn ich bei ihm zu Besuch war, keine Zeit für mich hatte, weil er 'Raiden' gehen musste. Ich war oft sauer, weil ich dann bei ihm auf dem Sofa rum saß und mich irgendwie allein beschäftigen musste.
Irgendwann durft ich das Spiel dann an seinem Computer selbst mal ausprobieren. Und selber spielen oder nur zusehen macht da schon einen großen Unterschied. Weil er mir beim ersten Mal dauernd auf die Finger gesehen hat, hats mir gar keinen Spaß gemacht, weil er mir zu schnell zu viel auf einmal erklärt hat.  Ich fühl mich dann gestresst und verliere schnell die Lust. An nem anderen Tag hab ich dann allein das Spiel angemacht, und siehe da, es hat mir eine Menge Spaß gemacht! Tja, und irgendwann wurde ich dann genauso WOW süchtig wie mein Freund, was aber nicht so schlimm war, denn schließlich haben wir ja zusammen gespielt. Mein Interesse an dem Spiel hat auch sehr lange angehalten. Eigentlich bis ich dann schwanger geworden bin und uns klar wurde, dass wir, sobald das Kind da ist, keine Zeit mehr für dieses Spiel haben würden. Zumindest wäre es vorbei, dass wir gemeinsam spielen. Und so haben wir dann einfach beide damit aufgehört. Manchmal vermisse ich es. Wir haben viel mit den Brüdern meines Freundes gespielt und ich habe auch viele ganz liebe Menschen durch dieses Spiel kennengelernt.
Wer weiß, vielleicht irgendwann... ;)
Ansonsten bin ich, was Computerspiele anbelangt, eher Fan von Adventures oder so spielen wie Die Sims, Sim City, Transport Tycoon usw. Kriegsspiele oder sowas kommen mir gar nicht erst auf den Rechner. Die find ich grausig und für mich sind die auch irgendwie alle gleich.

Eine richtige Konsole haben wir nicht. Nur einen Nintendo DS und der liegt meistens im Schrank, es sei denn es steht mal eine lange Zugfahrt an oder so. Das Problem mit Konsolen ist, dass es so viele gibt. Und doch gibt es keine, für die es genügend Spiele gibt, die mich interessieren würden. Und auch hier würde durchs Kind einfach die Zeit fürs Spielen fehlen.

Ich verbringe meine Zeit auch ehrlich gesagt lieber mit Nähen oder Stricken als mit PC- und Konsolenspielen.

Zu Teil 2:
Mein absolutes Lieblingsspiel habe ich auf der "Langen Nacht der Spiele" kennengelernt, von der ich euch schon einmal berichtet habe. "Schatten über Camelot" heißt es und es hat mich von Anfang an dadurch fasziniert, dass nicht jeder für sich spielt, sondern alle zusammen ein Team bilden und es nur einen Verräter gibt, der im Geheimen gegen die Gruppe spielt.
Es gibt 7 verschiedene Charaktere. König Arthur und die Ritter an seiner Tafelrunde und alle müssen zusammenarbeiten, damit das Königreich nicht untergeht.  Für jede gute Tag, die man in diesem Spiel tut, muss man eine Karte ziehen und etwas Böses passiert. Es ist gar nicht so einfach Camelot vor dem Untergang zu bewahren.


Leider haben wir es schon ewig nicht mehr gespielt, weil es wirklich am meisten Spaß macht wenn man es mit mindestens 5 Spielern spielt. Ich glaube spielbar ist das Spiel mit 3 bis 7 Spielern. Wir haben auch die Erweiterung zum Spiel, aber die haben wir bislang noch nicht ausprobieren können. Ich glaube, dafür müssen wir auf den Herbst oder Winter warten, denn dann haben wieder alle Zeit für Brettspiele, weil sie nicht mehr in der Sonne liegen können ;)

Es gibt auch wieder neue Sponsoren denen ich danken möchte: KNALLiNO und gutscheine.biz. Vielleicht habe ich ja dieses Mal Glück und gewinne etwas? Ansonsten gibt es eine Menge Preise in der Endverlosung zu gewinnen, aber bis dahin warten noch ein paar Aufgaben auf mich :)

Kommentare:

  1. Das Spiel "Schatten über Camelot" kannte ich noch garnicht. Hört sich aber auf jeden Fall sehr interessant an!

    AntwortenLöschen
  2. Nähen- und Stricken... ich wünschte, ich könnte das auch. Aber ich habe zwei linke Hände :(

    Das ist jedenfalls ein viel schöneres Hobby, als stundenlang am PC zu sitzen und virtuellem Gemüse beim Wachsen zuzusehen, oder gegen finstere Mächte zu kämpfen. :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh weih, oh weih, kenne weder Schatten über Camelot noch World of Warcraft, wobei letzteres habe ich schon mal gehört. Müsste mal prüfen, ob ich da ne Bildungslücke habe ;) Aber ich glaube, ich habe da nichts verpasst. LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne WoW nur vom hören-sagen, Camelot sagt mir gar nichts.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich würde gerne Kontakt zu dir aufnehmen. Ich hätte eine Bitte wegen einem Link. Wo finde ich den eine Mailadresse von dir? VG Falko

    AntwortenLöschen