Sonntag, 17. Juni 2012

Ich bin süchtig!

Das Nähen meiner ersten Hose hat so viel Spaß gemacht, dass ich gleich noch eine Nähen musste...und dann noch eine! Dieses Mal allerdings habe ich mir ein eigenes Schnittmuster gebastelt und oben ein langes weiches Strickbündchen dran genäht. Und beide Hosen passen perfekt. Ich bin so richtig stolz auf mich! Nun habe ich selbstverständlich 1000 Projekte im Kopf. Ian brauch passend zu den Hosen natürlich noch Shirts und Bodies und mein Freund möchte eine bequeme Hose für daheim und ich brauche auch immer Hosen und Oberteile und Röcke und und und! Allerdings gestaltet sich das Nähen sehr schwierig, wenn man ein Baby daheim hat. Beim Zuschneiden auf dem Fußboden möchte Ian immer sooo gern helfen und auch das Pedal der Nähmaschine findet er unheimlich interessant. So interessant, dass er es immer ganz genau untersuchen muss. Und wenn er sich mal nicht mit dem Nähen beschäftigt, dann muss er so laut Selbstgespräche führen, dass ich mich nicht konzentrieren kann ;) Wie machen andere nähende Mamis das denn? Die einzige ruhige Zeit am Tag die ich habe ist von 22:30 Uhr bis 24 Uhr und da ist es eigentlich schon zu spät zum nähen.
Jedenfalls macht mir das Nähen unheimlich viel Spaß. Man sieht schneller Erfolge als beim Stricken und auch das Material ist teilweise um einiges günstiger. Trotzdem ist der Unterschied zwischen beiden Handarbeitstechniken einfach zu groß um sich nur für eine zu entscheiden. Zum Beispiel könnte ich mir zu der dunklen Hose sehr gut einen grauen gestrickten Cardigan vorstellen. Und selbstgestrickte Socken trägt Ian immer wenn wir das Haus verlassen.
Die Wunschliste für meinen Geburtstag ist jetzt schon riesig. Ich brauche Stoffe, Garne, Ebooks mit Schnittmustern von Dawanda, Webbänder und noch so viel mehr. Neue Hobbys anfangen ist immer ganz schön teuer.
Den Sunray KAL hab ich mittlerweile angefangen, aber auch schon wieder aufgeribbelt. Irgendwie war die Wolle nicht so das Wahre. Nächste Woche versuche ich es nochmal mit einer anderen Wolle, vielleicht wirds da besser. Das Muster macht auf jeden Fall Spaß und die ersten scheinen mit ihren Tüchern auch schon fertig zu sein.
Heute hab ich dann mal was für mich genäht. Einen Rock, aus nem total tollen Baumwollstoff mit Mädchenmuster. Den Stoff musste ich mir einfach kaufen. 3 Tage bin ich um ihn herumgeschlichen, weil ich die ganze Zeit im Kopf hatte, dass ich Ian ja nichts aus so nem Mädchenstoff nähen kann. Irgendwann hats aber dann Klick gemacht und ich hab den Stoff einfach für mich gekauft. Genäht habe ich den Rock nach einem Schnittmuster von Natron und Soda. Statt eines Bundes aus Jersey hab ich allerdings wieder Bündchenstoff genommen wie bei den Hosen von Ian. Der Rock ist wirklich einfach zu nähen. Ich hab nur den halben Tag dafür gebraucht, weil Ian mich ständig abgelenkt hat. Und weil ich mir natürlich besonders viel Mühe gegeben habe und der Rock oben und unten hellblaue Ziernähte bekommen hat (wobei man die Ziernaht oben gar nicht sieht, weil ich den Bund einmal umgeschlagen habe und die Naht darunter verschwindet). Eigentlich wollte ich Ian heute noch eine Hose nähen, aber er ist total quakig und ich bin total entnervt.
Ich glaube, der Zwerg bekommt schon wieder Zähne. Jedenfalls habe ich heute keine Chance ihn glücklich zu machen.
Mir tuts schon richtig leid, dass ich im Moment so schnell genervt bin. Aber die Schilddrüse macht mir sehr zu schaffen im Moment und dadurch, dass ich dauernd so schlapp und müde bin, bin ich einfach schnell mit meiner Geduld am Ende und im Moment habe ich leider keine Möglichkeit, Ian mal zu Bekannten oder Verwandten zu geben, damit ich mal ein paar Stunden Ruhe zum Erholen habe *seufz*
Ich brauch jetzt übrigens auch noch unbedingt neue Schuhe, weil ich gar keine habe die ich zum Rock anziehen kann :P

Kommentare:

  1. Hallo rebecca, ich staune über Dein Hobby. So etwas sehe ich nicht all zu oft. :)
    Respekt.
    Dein Rock sieht übrigens sehr schön aus.
    LG Timm

    AntwortenLöschen
  2. deine Projekte sind richtig schön geworden vor allem die Hose ist herrlich!

    liebe grüße
    Mifay

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, Schuhe habe ich auch nie die Passenden ;-)
    Sehr schön, deine Erstlinge!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ahh, ich will auch nähen können! Hast du das irgendwo gelernt oder selbst beigebracht?

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brings mir grad selbst bei :) Gibt ja genug Quellen im Internet wo man vieles nachlesen kann und grad Youtube Videos finde ich da sehr hilfreich.

      Löschen