Freitag, 22. Juni 2012

Eine Eule und ein Häkelschal

Im Moment habe ich so richtig Lust auf Handarbeiten. Egal ob nähen oder häkeln oder stricken. Darum ist gestern ganz spontan eine Eule nach diesem Schnittmuster entstanden. Sie wurde schon sehr bewundert und wie es aussieht muss ich wohl noch zwei oder drei Eulen nähen *g* Mach ich aber echt gern, denn der Schnitt ist nicht schwierig, es schadet nicht wenn ich noch etwas Übung bekomme und vor allem machts Spaß! Allerdings muss ich morgen erstmal in die Stadt und mir Füllwatte kaufen. Die Watte für diese Eule musste ich nämlich von meiner Freundin schnorren. Morgen und übermorgen hab ich Kinderfrei, weil mein Freund mit Ian übers Wochenende bei seinen Eltern ist, damit ich mich endlich mal ein wenig erholen kann. Da komm ich also sicher viel zum Nähen und ich freu mich drauf :)
Und ich hab jetzt doch nochmal einen Queen Ann Schal gehäkelt. Aus dicker Schurwolle vom Lidl und mit NS 7. In dieser Farbe gefällt er mir auch richtig gut, den werd ich im Herbst/Winter bestimmt tragen. Bis dahin landet er leider erstmal im Schrank.

Mein Kind war heute so furchtbar anstrengend. Seine oberen beiden Schneidezähne kommen jetzt langsam raus und ihm scheint das echt höllisch weh zu tun. Das war bei den unteren Schneidezähnen schon genauso. Normalerweise würd ich auch schon längst im Bett liegen, aber ich genieße gerade die Ruhe. Wird trotzdem langsam Zeit. Bei nem zahnenden Kind kann man sich nicht drauf verlassen, dass es die Nacht durchschläft. Wünscht mir Glück!

Kommentare:

  1. die eule find ich super niedlich :) gglg!

    AntwortenLöschen
  2. Was hast du denn gegen die Eule? Ich finde sie toll :) Und die Farbe des Schals übrigens auch ;) Meinen allerersten Schal habe ich auch gehäkelt. Das Muster war weniger wirr, aber das muss ja nichts heißen :D Und herzlichen Glückwunsch du deinen Junior-freien-Minuten. Ich denke davon träumt jede Mutter am Anfang.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. die Eule ist knuffig.
    Dein Queen Ann Schal sieht auch klasse aus.


    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen