Dienstag, 18. Februar 2014

Von Altlasten trennen...

Seit ich denken kann trug ich die Haare lang. So richtig lang!





War ohne Kinder auch eher unproblematisch. Dann kam Ian und irgendwann wich das offene Haar dem Zopf und wurde schlussendlich bei Kind Nr. 2 nur noch hochgedreht. Durch Stress und schlaflose Nächte blieb keine Zeit mehr für die Pflege solch einer Mähne und durch das ewige Hochdrehen wurden sie immer filziger und splissiger und ich immer unglücklicher.

Dann kam ein Moment der Wut:


Schnippschnapp - ca. 40 cm Haare ab. Einfach so, ganz spontan. Zum Hochknoten aber immer noch lang genug und immer noch alles andere als gutaussehend.

Und dann die Rettung - meine Mama!

Nochmal Schnippschnapp - Haare ab!


Eigentlich wollte ich sie immer noch so lang haben, um sie wenigstens zum Pferdeschwanz binden zu können. Aber ups! Zu kurz! Und weil meine Mama so eine mutige Frau ist und ich von meinen Haaren eh so frustriert war, habe ich sie dann einfach machen lassen.


Ist doch ganz gut geworden, oder? Ein bisschen vermisse ich die langen Haare zwar schon, aber sie sehen jetzt viel gesünder aus, Waschen geht ruckzuck, ich kann Mützen und Kapuzen tragen (!) und hab jetzt einen Faible für kleine Spängchen entwickelt und mir gleich mal welche gebastelt.


Kurze Haare sind halt einfach praktischer. Und man kann wirklich viel mehr damit machen, als erwartet! Nun bekommen sie demnächst noch neue Farbe und dann bin ich vollends glücklich und zufrieden :)

Danke Mama! <3

Edit: Meine Mama hat mich grad dran erinnert mal ein Bild von hinten zu zeigen. Unterm glatten Deckhaar haben sich nämlich tolle Locken versteckt, darum durfte sie mir die Haare durchstufen. Jetzt hab ich ne richtig schön lockige Volumenfrisur ohne Dauerwelle oder Lockenwickler genutzt zu haben :)


(Bitte das Tischchaos wegdenken. Und nein, ich bin nicht so klein, mein Tisch ist nur zum Nähen extra hoch :) )

Kommentare:

  1. Habe ich doch sehr gerne getan.

    Fehlt noch ein Bild von hinten, damit man dann sieht, dass Deine Naturlocken sooo schön zur Geltung kommen.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht richtig klasse aus...

    Ist Deine Mutter Friseurin?

    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, deshalb fand ichs ja so toll, dass sie so mutig war mir so nen Schnitt zu verpassen. Hätte ja auch sein können, dass ich damit totunglücklich bin und nen Jahr nicht mehr mit ihr rede *g* Aber hat sie echt toll gemacht und ich bin super glücklich damit und muss mich immer noch dauernd im Spiegel anschauen :)

      Löschen
    2. Wow, ich hätte gewettet, dass sie das gelernt hat... es sieht wirklich toll aus! Gratulation auch an Deine Mama !
      LG

      Löschen
  3. du meine güte, ich liebe ja lange haare. aber bei dir schauen die kurzen einfach super toll aus!!!!!!

    liebe grüße
    Mifay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist soooo lieb von dir, danke schön :)

      Löschen