Mittwoch, 21. August 2013

So machen wir Urlaub!

Wir genießen den Urlaub meines freundes in vollen Zügen! Weggefahren sind wir nicht, aber wir sind trotzdem viel unterwegs. Durch die Stadt bummeln, den Wochenmarkt besuchen, ins Schwimmbad, Eis essen, auf Spielplätze... Heute haben wir uns ein Wildgehege angeschaut, dass gar nicht so weit von uns entfernt ist. Es ist etwa ein Spaziergang von gut ner halben Stunde. Für uns ein Tierparkersatz und unser Shrimp fand es super wie ihr sehen könnt:





Dieses Tiergehege kannte ich noch aus meiner Kindheit. Früher bin ich auf dem Schulweg immer dran vorbei geradelt. Allerdings gab es dort damals noch keine Alpakas. Man darf die Tiere dort auch Füttern, mit Obst, Gemüse und hartem Brot. Das wusste ich aber nicht mehr so genau, darum hatten wir dieses Mal nichts dabei. Nächstes Mal sind wir dann etwas besser vorbereitet. Pfauen haben wir noch viele gesehen und Rehe und Hühner und Enten. Ich weiß, dass es dort damals auch viele Wildschweine gab, die haben wir heute aber nicht gesehen. Vielleicht hatten sie sich irgendwo versteckt? Auf jeden Fall wollen wir nun häufiger dort spazieren gehen. Nächstes Mal packen wir dann einfach Ians Zwillingsfreundinnen und ihre Mama noch mit ein :) (die waren heute leider krank).

Heute habe ich mich allerdings etwas übernommen. Ich möchte so gerne so viel mit meinen beiden Jungs unternehmen und merke dann leider immer zu spät, dass ich nunmal doch nen ziemlichen Bauch bekommen habe und gar nicht mehr so kann, wie ich gerne möchte. Nach unserem fast 4 Stunden Spaziergang heute war den Rest des Tages leider gar nichts mehr mit mir anzufangen. Ich habe viel im Bett gelegen und geschlafen. Und auch jetzt fühle ich mich immer noch total k.o. Wir müssen wohl alle dran denken, dass wir nun vermehrt kleine Pausen für mich einplanen müssen.

Genäht habe ich gestern dann noch ein wenig. Meine Schwiegermama hat sich einen Jungspulli in 92 zum verschenken gewünscht. Eigentlich wollte ich jetzt erstmal gar nicht mehr für andere nähen, aber es fällt mir immer noch so schwer Nein zu sagen. Also ist gestern noch ein Kapuzenpulli für einen jungen Mann fertig geworden und ich hoffe er freut sich drüber:


Wie immer mein Standartschnitt für Kapuzenpullis, der Happy Dragon Kid. Und somit landet dieser Beitrag gleich noch bei Made For Boys :)

Kommentare:

  1. Das war bestimmt sehr schön dort :O)










    Wegen dem Schlafsack,
    ich biete das Schnittmuster in der "Größe" 110cm an. Daraus kann man aber auch einen 90er machen. Viel kleiner habe ich nicht erarbeitet und werde ich erstmal auch (noch) nicht machen. Falls du dennoch Interess hast Probe zu nähen, melde dich einfach :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freue ich mich, wenn du mir helfen möchtest! :)

      Löschen