Mittwoch, 5. Dezember 2012

Hose und Halssocken

Es wird langsam wirklich kalt und einige Dinge fehlen dem Kreischling noch für den Winter. Nen Schneeanzug gabs nun von der Oma, aber warme Hosen hat der Zwerg noch nicht genug. Also habe ich ihm vor ein paar Tagen noch eine dick gefütterte Cordpumphose genäht. Leider fällt sie dadurch, dass sie gefüttert ist, recht groß aus und passt noch nicht. Obwohl ich ihm die Hosen nun in 86 nähe, braucht er immer noch Bündchen, die bei 68 passen würden. Weil er so schnell in die Höhe schießt, wird er einfach nicht dicker, egal wie gut ich ihn Fütter. Der Kreischling bleibt meine dürre Bohnenstange :) Das machts mit Hosen nur wirklich nicht sehr einfach.
Weil mich Halstücher bisher einfach nicht wirklich überzeugen konnten (der Hals ist mir trotz allem irgendwie zu nackt und der Nacken auch), habe ich es nun doch mal mit Halssocken versucht, obwohl ich sie erst sehr komisch fand. Aber sie sind super schnell genäht und sitzen auch wirklich prima. Die beiden oberen sind für Ian und der untere ist schon einer von zweien für meine Neffen. Man kann wunderbar Reste für diese Halssocken verbraten. Aber es werden trotzdem nicht weniger ;) Die nächsten Halssocken habe ich gestern Abend noch zugeschnitten.
Die Ovi habe ich leider nicht in Gang bekommen. Da scheint sich aber auf der Reise zu mir eine Schraube gelockert zu haben. Der vordere Untergreifer kommt immer zur verkehrten Zeit bei der vorderen Nadel an. Das einzustellen ist ne widerliche Arbeit. Darum fragt mein Freund heute mal im Nähmaschinenladen an, was denn eine Reperatur kosten würde. Es muss ja wirklich nur dieser Greifer eingestellt werden. So teuer kann das ja dann hoffentlich nicht werden.
Im Moment bin ich auch fleißig am Probenähen. Bilder gibts die nächsten Tage.
Und ich habe gestern wieder massig vorgeschnitten. Zwei Halssocken, ein Drachenpulli und ein Wasserfallshirt warten noch auf Vollendung und auch den Schlafsack für Ian habe ich noch nicht weiter genäht. Ich hatte halt gehofft dass es mit der Ovi schneller geht, aber ich vermute fast, dass ich sie dieses Jahr nicht mehr benutzen kann. Das ist schon sehr frustrierend, weil ich mich so sehr drauf gefreut hatte.

Kommentare:

  1. Das mit den zu weiten Hosen kenne ich auch.Meine Kleine ist auch ziemlich schmal. Bin zwar nicht in der glücklichen Lage, Hosen selber nähen zu können, also schau ich beim Hosenkaufen immer, dass die auch schmal genug geschnitten sind und ob noch ein verstellbares Taillengummi drin ist. Und auch da ist die Auswahl sehr begrenzt.

    Viel Spass noch beim Nähen und allem anderen, was du so tust.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hej,

    schöne Hose hast du da gezaubert, naja wenn sie noch was zu groß ist, dann wächst er halt rein. ;) Hoffentlich bevor es Sommer ist. :)

    Und die Halssocken sind toll, habe gestern Abend auch erst noch 5 Stück genäht... :) Die machen Spaß, gehen so fix und sehen auch noch gut aus! Na dann frohes tragen. :)

    Mit der Ovi das ist ärgerlich, drücke die Daumen, dass sie schnell wieder läuft!

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen