Dienstag, 6. September 2011

Socken und so weiter

Wie schon erwähnt, das einzige was ich in der letzten Zeit gestrickt habe, sind diese 2 1/2 Socken. Nun sind es allerdings auch nicht mehr ganz 4 Wochen bis zur Geburt des Kleinen und der Bauch ist auch nicht mehr gerade klein, so dass ich einfach keine gemütliche Sitzposition mehr zum Stricken finde. Ein bisschen nervt mich das schon, vor allem weil ich auch jeden Tag etwas weniger beweglich werde und es mir zwischenzeitlich schwer fällt mich zu beschäftigen. Immer nur fernsehen und lesen ist doof. Mein neues Hobby ist nun daher Tapeten abreißen bei den Eltern meines Freundes. Die haben ein eigenes
Haus und eine Wohnung in diesem Haus an eine Familie vermietet. Die sind nun ausgezogen und die Wohnung muss komplett renoviert werden. Andere mögen sowas nervig finden, aber mir machen Dinge, wie Tapeten von den Wänden reißen unglaublich viel Spaß und anstrengend ist es auch nicht wirklich, nur zeitaufwendig eben. Da die Eltern es mit dem Renovieren grad nicht sooo eilig haben, kann ich also auch mein eigenes Tempo bestimmen und Pause machen wann ich mag. Und an zwei Tagen habe ich mit der Mutter meines Freundes immerhin zwei große Zimmer fast fertig bekommen. Nur an den oberen Teil der Wände komme ich natürlich nicht ran, das dürfen dann die Männer machen.

Die letzten Tage waren auch recht aufregend. Vorgestern haben mein Freund und ich fast 6 Stunden im Krankenhaus verbracht, weil ich vorzeitige Wehen hatte. Keine wirklich starken, aber da mein Arzt auch mit den Herztönen des Kindes nicht ganz zufrieden war, hat er uns lieber ins Krankenhaus geschickt. Letztendlich ist mit dem Herzen aber doch alles in Ordnung, das Baby liegt in der richtigen Position und nach 3 Ultraschalluntersuchungen und 4 CTG durften wir dann endlich gehen. Erst wollten sie mich vorsichtshalber dort behalten, aber da mein Freund fast am Krankenhaus wohnt und sowieso kein Bett frei war auf der Station durfte ich dann doch heim. Leichte Wehen habe ich immer noch, aber gänzlich schmerzfrei und da sich sonst nichts tut geh ich nun eben einfach täglich zur Kontrolle hin. Ist ja nicht weit, etwa 12 Minuten zu Fuß, das ist schon ganz praktisch. Passiert ist also nicht wirklich was, aber es hat uns doch gezeigt, dass die Geburt nicht mehr so weit entfernt ist wie es uns die ganze Zeit vor kam. Es wird also doch langsam Zeit die Tasche fürs Krankenhaus zu packen und die letzten Kleinigkeiten zu besorgen. Aber ich freu mich! Und die Hebammen und Ärzte dort sind alle super nett, sogar zwei Kreisssäle habe ich schon von innen gesehen. Aufgeregt bin ich also nicht wirklich, aber das kommt sicher noch.

Kommentare:

  1. Ist das spannend! Ich bin total aufgeregt, im Gegensatz zu dir :D Noch 4 Wochen... Man oh man! Und wenn du jetzt schon Wehen hast, kommt das Baby bestimmt eher, könnte ich mir vorstellen (weil Ahnung habe ich ja keine) ;)

    Tapete abreißen finde ich übrigens auch super :D Das könnte ich mir auch vorstellen. Ich wäre aber auch mittelfradig depressiv, wenn ich wegen des Bauches nicht mehr meine Stricksucht befriedigen könnte... Ich muss das mal mit einen großen Kissen ausprobieren :D Dann kann ich das besser nachvollziehen ;)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lena,

    dass der Kleine früher kommt glaub ich irgendwie nicht. Er liegt wohl auch noch nicht tief genug dafür. Aber wegen der Wehen (wirklich nur ganz Schwache, fühlt sich so an als würd sich der Bauch alle paar Minuten kurz aufblähen und tut auch nicht weh) müssen wir im Moment jeden Tag zur Kontrolle ins Krankenhaus. Das nervt ein wenig, aber immerhin kennen wir dort nun die meisten Hebammen und Ärzte und ich denke Mal deshalb ist die Aufregung auch so gering, weil man sich auf der Entbindungsstation so richtig willkommen und gut versorgt fühlt. Die geben sich wirklich Mühe, die Schwangeren auch nicht zu lange warten zu lassen, etc, das ist schon ganz schön.

    Und das Problem mit dem Stricken ist eher, dass ich beim Sitzen oder so Halbsitzliegen schlecht Luft bekomme und der Bauch manchmal weh tut, das ist dann eher unangenehm. Darum ist das Tapete abreißen ja so gut, da kann ich bei stehen und ansonsten schau ich mir grad sämtliche Navy CIS Folgen im Liegen an ;)

    AntwortenLöschen